Systemisches Konsensieren

Systemisches Konsensieren

Das Systemische Konsensieren wurde als analoges System zur Entscheidungsfindung entwickelt, bei dem eine Gruppe einen Vorschlag mit der geringsten Ablehnung entwickelt.

Systemisches Konsensieren

Mitbestimmung ist ein Menschenrecht

Aufgrund des Machtparadoxons ist Systemisches Konsensieren ein Entscheidungsinstrument ohne ein Machtinstrument zu sein.